Pimp my shirt #zalandodiy …

Hey meine Lieben! Es ist gut eine Woche her, dass mich jemand von Zalando angeschrieben hat, und gefragt hat, ob ich denn nicht beim „Zalando Do It Yourself – Contest“ mitmachen will! Na klar will ich das … ich bin ja sozusagen di „Do myself pimpin up the shirt Queen“ ;) 

Leider hab ich das ganze heute etwas schnell erledigen müssen .. aber die Mamas wissen ja wie das mit kleinen Kindern ist. Wehe du nimmst dir was vor, dann macht dir deine kleine Zuckerschnute gleich mal gewaltig einen Strich durch die Rechnung! So, so schauts nun aus .. es ist kurz vor 20 Uhr und ich schreibe noch schnell meinen Blog Eintrag, da der EinsendeSchluss natürlich schon HEUTE ist ;)

Mein Shirt ist eher was für die mutigen Girls unter euch :) Ich persönlich hätt das natürlich DEFINITIV mit Pauken und Trompeten ausgeführt, aber jetzt als Mama bin ich doch etwas dezenter, und außerdem ist das Shirt ja nicht so richtig Mamatauglich *gg* Der Maxi spuckt mir ohnehin schon dauernd in meine normalen Shirts, mit dem gehts ja gleich durch und durch ;)

So, nun genug um den heissen Brei geredet … Ihr wollt doch wissen wie das Shirt gemacht wird ;)
Also benötigt wird dafür nicht viel …

Ein handelsübliches weißes Shirt … lieber ne Nummer Größer, da die Art von Shirt einfach lässig fallen soll.
Eine Schere
Textilfarbe
Eine Schablone
Und einen coolen Spruch zum drauf malen

SONY DSC

Los gehts also …
Ich hab den Kragen gleich mal weggeschnitten. Es soll ja lässig sein, und Kragen sind nunmal nicht lässig *gg*

SONY DSC

Die Ärmel hab ich auch gleich noch gekürzt … beim fortgehn is ohnehin immer zu heiß, und da schadet es nie, wenn die Ärmel so kurz wie möglich sind ;)

SONY DSC

So schaut das ganze dann aus ….

SONY DSC

Jetzt kommt das schwierigste vom ganzen … Ihr müsst einen Spruch spiegelverkehrt auf eine Schablone bringen!!
Wenn ihr so talentiert seid wie ich dann druckt euch das aus, und zeiht es nach ;)

SONY DSC

Die Schablone drückt ihr dann kräftig aufs Shirt und streift es schön an.

SONY DSC

Ich hab dann noch ein paar „Durchzugslücken“ reingeschnitten ;)
Schadet ja auch nie, wenn man beim Partymachen gut durchlüftet ist *gg*

SONY DSC

So, und dann ist es auch schon fertig, das „Fortgehleiberl“ wie wir Österreicher so schön sagen. Ich hoffe euch gefällts!

SONY DSC

Ach ja, ihr solltet das ganze mit ein paar guten Accessoires aufpeppen. Ich hab mich für die Haube entschieden .. wenn unten rum schon so wenig Stoff ist *gg* Ein paar schöne kitschige Ketten schaden auch nie .. Man muss ja nicht zuviel Dekoltee zeigen ;)

Foto 22.10.14 15 58 47

Ich hoffe euch gefällts, und ich gewinne den Contest :))

Ladies, ich wünsche euch eine tolle Nacht, und viel Spass beim Nachmachen!!

Bussis, eure Sandy

 


11 Gedanken zu „Pimp my shirt #zalandodiy …“

  1. Ich finde deinen Blog einfach soooo toll! Echt bewundernswert wie du das neben dem ganzen Mama-Stress noch alles schaukelst!;) freu mich schon aufs Nachmachen:))!!

  2. Echt schönes Shirt !
    Darf ich fragen woher du die Inspirationen für deine Ideen immer nimmst ? Echt schön deine Ideen.
    Wünsch mir auf alle Fälle mehr DIY Posts und Deko Posts :)

    Liebe Grüße Katrin

  3. Wiedermal hammer Idee!
    Bitte poste hier wen du zeit hast mehr DIY Post, du bist so kreativ.
    z.b die bilderrahmen anleitung von deinen bilderrahmen auf den WC!
    Sandy das wär so klass ;)

    Grüße

  4. Hey sandy!

    Ich folge dir ja jetzt schon ein Zeiterl! Du bist klasse, in allem was du tust! Du inspirierst mich echt und ich bin froh so viel von dir „zu lernen“…du nimmst nicht alles so schwer, du respektierst jeden, du bist super kreativ und liebenswert ohne Ende und du hast eine super bezaubernde Familie auf die du bestimmt sehr stolz bist :) ich wäre es auch :)
    Ich habe heute gesehen dass ein Mädchen deine Fotos klaut. Ich finde das gleich wie viele andere sehr erschreckend und traurig zugleich. Ich weiß nicht wie man auf so eine Idee kommt. Ich grüble und grüble und komme nur auf einen Grund…dieses Mädchen ist wohl traurig und vermutlich sehr einsam, hat bestimmt nicht so eine tolle Familie wie du sie hast. Und hier staune ich wieder wie du das machst. Du bist bestimmt wütend, verärgert, geschockt und ängstlich zugleich. Aber du bleibst trotzdem, wie ich finde, sehr nett. Und das zeichnet wieder dich aus. :)
    Naja…viel blabla von mir…was ich sagen wollte…DANKE für viele Inspirationen, tolle Fotos und lustige Geschichten aus deinem Leben!

    Hugs
    Marlene

  5. Hab auch gerade mein erstes diy- shirt gemacht :) sieht leider nicht so toll wie bei dir aus -.- aber Übung macht bekanntlich ja den Meister :)
    Danke für deine Inspiration :*

  6. Tolle Idee & das Shirt sieht echt Toll aus :D
    Auch wenn das nur aus irgendeinem T-Shirt gemacht wurde, würde mich trotzdem interessieren woher du das Shirt hast ? :D
    Ich mag deinen Blog und deine Insta Seite sehr gerne lesen & freue mich immer wieder, wenn ich etwas von dir und deinen beiden Männern höre :)

    Liebe grüße, Jessica :*

  7. Super coole Idee.
    Habe dein anderes Shirt, welches du selbst „aufgepimpt“ hast auch schon nachgemacht. Gefällt mir super.
    Dies werde ich bestimmt auch mal austesten :)

Schreibe einen Kommentar zu Marlene - _blosso_m_ Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.