Frühjahrsputz von innen …

Ach herrje, da hab ich was angerichtet mit meinem letzten InstaPost … dabei wollte ich das gar nicht!!
Wie ich das ganze eigentlich gemeint hab, erklär ich euch jetzt (wobei ich mich normal gar nicht rechtfertigen wollte!)

Also meine Lieben, die meisten von euch machen im Frühjahr sicher eine Grundreinigung der Wohnung/Haus .. was auch immer.
Ich hab mir einfach so vorgenommen das mit meinem Körper zu machen. DAS heißt jedoch NICHT!!!! dass ich eine Diät machen werde, oder irgendwas in der Art, das mit dem Wort „KASTEIEN“ zu tun haben könnte.
Irgendwer hat auf FB einen Artikel in der InStyle geliket, und ich hab gedacht, das hört sich interessant an, das les ich mir nach.

Unbenannt

Gestern dann die Sachen beim Einkaufen besorgt, und heute komplett unüberlegt ein Foto gepostet .. und dann diese Reaktionen!?!

Mädls, ich hab nicht vor NUR noch zu trinken! Ich werde diese Flüssigkeiten ZUSÄTZLICH zu mir nehmen. Also weder in Verbindung mit einer Diät, oder sonst was. Lest doch bitte nicht zwischen den Zeilen (da steht bei mir nämlich grundsätzlich nichts). Ich hab das ganze auch eher ironisch gemeint .. also bitte denkt nicht dass ich jetzt am verzweifeln bin, da ich die 35 erreiche. Wer mich kennt weiß, das ist mir so egal, als würde in China ein Sack Reis umfallen. Mein Alter war mir schon immer egal, und ich fühl mich heute besser als mit 25 :)

Allerdings gehöre ich zu der Sorte Mensch, für die jedes Glas Wasser eine Überwindung ist. Und daher hab ich auch diesen Plan aufgestellt! Der Smoothie, der Grüntee, der Granatapfelsaft, und die Latte sind einfach das i-Tüpfelchen.
Seit ich in der Pubertät war, hab ich diese Figur, die ich nunmal habe. Leute, das ist auch nicht immer lustig, ich hab diesbezüglich aber schon mal nen Post geschrieben. Jedenfalls esse ich GAAAAAANZ normal! Ja, ich esse sogar manchmal mehr als mein Mann, und bei dem würde nie wer Angst haben, dass er vom Fleisch fällt. Ich verrate euch auch gerne was ich so esse (ich kenne nämlich die Kritiker unter euch die jetzt sagen „jaja, dann isst die hald nur karotten und grüne Gürken)
Morgens wird bei uns ausgiebig gefrühstückt. Da esse ich normal 3 Brote mit Wurst/Käse, dazu dann noch 1-2 Brioche Marmelade Brote. Außerdem gibt es bei uns fast täglich ein Ei. Dazu trinke ich ein Glas Orangensaft, und 1-2 Tassen Kaffee.
Des weiteren essen Maxi und ich am Vormittag immer etwas Obst. Sei es eine Banane, Mandarinen, Kiwis, … oder jetzt in der kalten Jahresezeit gibts des öfteren warmes Apfel-Birnen Kompott.
Zu Mittag koche ich für Maxi und mich IMMER frisch! Da essen wir ganz normale Sachen wie Spaghetti, Schnitzerl, Käsenockerl, gehaltvolle Suppen, süsse Nudeln, .. usw.
Am Nachmittag wenn wir draussen sind, oder wieder reinkommen vom spielen gibt es meistens Kekse oder Kuchen. Ich trinke meinen Kaffee, und esse dazu Kekse (ich liebe Mannerschnitten) oder Kuchen. Ab und an auch mal nen Pudding oder nen Fruchtzwerg.
Abends, wenn mein Mann nach Hause kommt koche ich auch frisch. Da gibt es auch ganz normale Sachen .. Gulasch, Bunte Nudeln, Geschnetzeltes, Brathendl (ich denke die meisten kochen am Abend gar nicht so aufwendig wie ich!)
Wenn Maxi dann im Bett ist, und wir fernsehen, dann vergeht kaum ein Abend, an dem ich mir keine Milchschnitte und mein obligatorisches Sackerl Rosmarinchips hole. Das esse ich fast täglich! Und wenn nicht, dann schneide ich etwas Käse, Wurst und so her. Wir lieben es ein bisschen dahin zu naschen.

Also meine Lieben, hört mir bitte auf mit den Vorwürfen, ich würde mich „kasteien“ oder hätte es nicht nötig, oder einfach irgendwas in diese paar belanglosen Zeilen reinzuinterpretieren. Ich lebe sicher normaler als die meisten von euch ;)
Und ich bin ja auch keine die irgendwann mal 20 kg abgenommen hat, oder ne Birne als sogenanntes Frühstück postet. Ich esse glaub ich sogar eher zu ungesund, und darum wollte ich meinem Körper jetzt einfach mal was gutes tu, indem ich ihm einfach helfe etwas „Dreck“ rauszuspülen :)

So, das wars jetzt … genug an Rechtfertigung! Ich hol mir jetzt ausserdem mein Glas Wasser. Vor lauter Aufregung hab ich direkt vergessen zu trinken :)

Schönen Tag noch ihr Lieben :-**

PS. Rechtschreibfehler sind Teil meiner Kreativität ;)


10 Gedanken zu „Frühjahrsputz von innen …“

  1. Dieser Post beweist einfach deine Normalität-super sympathisch! Find dich unglaublich cool und folg dir mittlerweile seit Jahren (da hats deinen kleinen Sonnenschein noch gar nicht geben)! Find es toll, dass du versuchst mehr zu trinken, hab ich mir im übrigen auch vorgenommen!;)
    Alles Liebe und lass dich nicht unterkrigen, denn du bist eine tolle Powerfrau!!;)

  2. Ich beneide dich meine liebe. Bitte verrate mir wie du das zeitlich alles schaffst. Mein Kleiner ist jetzt 6 Monate und ich schaffe fast nichts mehr bzw. nur abends zu kochen wenn mein Mann zu Hause ist. Bitte bitte verrate mir dein Zeitmanagement :)

  3. Liebe Sandy,

    wow, du bestätigst einfach mal wieder wie sympathisch du bist und ich dich schon immer finde! :)) Es gibt eben auch dünne Mädels die gerne und viel Essen und das darf auch so sein! Wünsche dir fürs Dreck rausspülen viel Spaß, ich bin auch nicht so der Flüssigkeiten-Fan und wenns dann mal was besonderes gibt hat man vielleicht mal wieder mehr Spaß dran.

    Freu mich immer von dir in Instagram und auf deinem Blog zu hören! :)

    Liebe Grüße aus dem Allgäu
    Valerie

  4. Ganz ganz großartig geschrieben!!!
    Ich bin eine stille Leserin aber diesmal muss ich dir eine Rückmeldung geben. Ich kann total verstehen, dass du dich nicht rechtfertigen willst, aber es ist manchmal einfach notwendig. Und dein Text ist perfekt, denn er lässt den Leuten, die gerne interpretieren, keinen Raum dafür. Ich trinke auch wahnsinnig wenig und nehme deine Idee als Inspiration mit. Mach weiter so!

  5. Hallo Sandy,
    ich bin diejenige mit dem Kommentar „Selbstkasteiung“…
    Ich habe mich das erste Mal aktiv mit einem Kommentar bei instagram beteiligt und nun bereue ich es. Ich wollte Dich damit in keiner Weise angreifen oder kritisieren (was ich aber dann wohl doch getan habe).
    Grundsätzlich bin ich eigentlich kein Fan von instagram/FB, weil es für viele (die meisten?) eine perfekte Form der Seltsbdarstellung ist. Man präsentiert sein „tolles Leben“ und erntet dafür Bewunderung, Hochachtung – ja und sicher auch Neid. Manche verstehen es, damit sogar Geld durch Werbeeinnahmen zu verdienen und andere wiederrum tun es… ja warum eigentlich?

    Ich nutze instagram in erster Linie um mich inspirieren zu lassen, weil ich mich sehr für Einrichtung/Dekoration und auch Mode interessiere. Ich bin irgendwann durch Zufall auf Deine Seite gekommen und fand Deine Fotos sehr schön und hab mich auch gleich in Euren süßen Sohn verliebt, weil er mich sehr an Meinen erinnert hat (der mittlerweile schon 14 Jahre alt ist). Aufgefallen war mir dann irgendwann nur, dass Du sehr schlank bist. Auf manchen Fotos sogar ganz extrem. Es ärgert mich, dass im Netz Fotos von sehr schlanken Frauen derart verherrlicht und die Figur idealisiert wird. Ich habe eine Modelfreundin, die auch sehr, sehr lange gelogen hat, die gerne kocht, immer betont hat, wie viel sie täglich essen würde. Erst vor kurzem hat sie dann unter Tränen zugegeben, was sowieso schon alle wußten – nämlich dass sie immer nur am Hungern ist, schlimmer noch: an Bulimie leidet. Sie meint aber, dies noch einige Jahre so durchziehen zu müssen, weil sie sonst keine Modeljobs (speziell für Modenschauen) mehr bekommen würde. Ich bin also diesbezüglich etwas vorbelastet…
    Es steht mir aber trotzdem nicht zu, Kommentare bezüglich Deiner Figur zu machen und Dir Dinge zu unterstellen, die Du so nicht geschrieben hast. Wärst Du eine gute Freundin, wäre es vielleicht etwas anderes. Aber das ist ja das fatale an den sozialen Netzwerken, man folgt jahrelang einem Profil und fühlt sich mit dieser eigentlich fremden Person verbunden. Schon verrückt.
    Also, bitte sei nicht gekränkt und nimm meine Entschuldigung an!
    Liebe Grüße
    Ursula

  6. Hi Sandy!
    Du bist echt ne supertolle Frau! Lass dich von den blöden Insta-kommentaren nicht ärgern. Wer dir lange und gerne folgt weißt schon ganz genau wie authentisch du bist.
    Freue mich übrigens sehr, dass du hier am Blog weitermachst :)

    LG Sophia

  7. Hallo Sändy, finde Deinen blog super und fand früher auch dein istagram super. Hab mich täglich gefreut von Dir zu lesen. Wäre schön, wenn Du mich bestätigen könntest. Mein account name ist sawern…. Danke und alles Liebe Sandra

  8. Hach, du bist einfach so unfassbar sympathisch! Mir gehts mit dem (Wasser) trinken ähnlich…Muss mich immer zwingen bzw. eine Flasche in mein Blickfeld stellen, sonst wird mir erst abends bewusst, wie wenig ich getrunken habe und dann lege ich los – mit dem Fazit, dass ich nachts zig Mal raus muss :D

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.